Bürgerverein auf der A-Parade

Stimmung - Stimmung - Stimmung

Das war im Grunde die Fahrt mit dem Oldtimer-Bus auf der A-Parade während der Kirchwegsause.

Bei Gesang, Piccolo und Gelächter machte allen die Fahrt viel Spaß. Wir hatten nicht nur mit dem Wetter Glück (am vorhergegangenen Tag wäre sie wohl ausgefallen), sondern auch mit dem fantastischen Oldtimer-Bus. Dafür ein Danke an die Firma Anker. Der Bus ist in einem fantastischen Zustand und der Fahrer hatte ihn perfekt im Griff. Das einzige was ein wenig störte, war die fehlende freie Fahrt. Ständig hatten wir Fußgänger auf der Straße vor uns. So klappte es nicht mit der Fahrt nach Italien und wir blieben in Adendorf :-)

Bei Gesang und Polonaise ging es schritt für schritt vorwärts. Aus lauter Freude wurden die Zuschauer am Straßenrand noch mit Kamellen und Lollis beglückt und man hatte das Gefühl sich auf einer Karnevalsfahrt zu befinden.

Wie viel Spaß alle hatten, ist auf den Bilder unten zu sehen.

Weinfest mit Nathalie & Nathalie

Am Samstag, den 14.05.2011 fand das zweite Weinfest des BV in der Aula der Grundschule in der Dorfstraße statt.

Der Kartenvorverkauf fand anfangs nur schleppend statt, so dass der Stand vom Mittwoch (drei Tage vor der Veranstaltung) keine hohe Beteiligung versprach. Es waren gerade mal 36 Karten verkauft. Wir machten uns am Samstagmorgen an die Arbeit und bauten 60 Sitzplätze auf und deckten diese mit Gläsern und Käsehäppchen etc. ein. Nachdem alles erledigt war, brauchten nur noch die Restkarten aus der Buchhandlung im Kirchweg abgeholt zu werden. Dort dann die große Überraschung: es waren 75 Karten verkauft.

Also wieder in die Aula und mit den Möglichkeiten vor Ort das Beste daraus machen. So schafften wir es dann insgesamt 83 Plätze zur Verfügung zu stellen. Also noch eine kleine Reserve für die Abendkasse.

Leider reichte auch diese Reserve am Abend nicht aus, so dass wir an der Abendkasse einige Besucher abweisen mussten. Es war einfach komplett ausverkauft.

Der Grund waren sicherlich nicht nur die Käsehäppchen oder der Wein. Viel mehr Anziehungskraft hatten Nathalie und Nathalie.

Sie lieferten nicht (wie schon einige Künstler zuvor) nur einen kurzen Einblick in ihr Repertoire ab, sondern gaben gleich ein ganzes Konzert!!

Sie spielten und sangen 2  x 45 Minuten mit einer kurzen Pause von 20 Minuten dazwischen. Mit solch einer Vorstellung hatte selbst der Vorstand nicht gerechnet und es eigentlich auch gar nicht erwartet. Auch wenn viele der Anwesenden der französischen Sprache nicht mächtig waren, so zogen die beiden Damen das Publikum trotzdem schnell in Ihren Bann. Während Nathalie mit einer einfühlsamen Stimme sang, spielte Nathalie virtuose auf dem Akkordeon, oder auf dem leider total verstimmten Klavier in der Aula.

Alle Gäste des BV waren von der Vorstellung begeistert und lobten nicht nur die Künstler, sondern auch die Organisatoren des BV mal wieder etwas Großes auf die Beine gestellt zu haben.

Der Reinerlös dieser Veranstaltung sollte der Musikhilfe des Bürgervereins zugute kommen und so kamen zum Schluss 284,19 € zusammen. Dieses Geld soll für die Unterstützung junger Musiker bzw. dem Kauf von Instrumenten an Schulen dienen.

Leider gibt es keine Bilder der Veranstaltung, so dass hier nur auf die Website von Nathalie & Nathalie verwiesen werden kann.

 

Aktuelles und Kurzinfos

Nächste Veranstaltung des Bürgervereins:

01.12.2019 Nikolausmarkt auf dem Rathausplatz

 

28.02.2020 Jahreshauptversammlung im Lim's. Weitere Infos folgen

 

Alle Infos